Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mumienausstellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum

Hammer Gustav-Lübcke-Museum zeigt derzeit die Ausstellung "Mumien. Der Traum vom ewigen Leben", in der über 100 Exponate zu sehen sind.

/
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.

Foto: Nils Heimann

Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.

Foto: Nils Heimann

Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.

Foto: Nils Heimann

Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.

Foto: Nils Heimann

Der Leiter des  Gustav-Lübcke-Museums Daniel Spanke und die Britta Obszerninks vor der sogenannten "Hammer Mumie". Die war im 19. Jahrhundert  von Hammer Bürgern angeschafft worden, ist dann aber im Zweiten Weltkrieg verbrannt. Anhand eines Fotos (an der Wand) wurde die Mumie dann reproduziert.
Der Leiter des Gustav-Lübcke-Museums Daniel Spanke und die Britta Obszerninks vor der sogenannten "Hammer Mumie". Die war im 19. Jahrhundert von Hammer Bürgern angeschafft worden, ist dann aber im Zweiten Weltkrieg verbrannt. Anhand eines Fotos (an der Wand) wurde die Mumie dann reproduziert.

Foto: Nils Heimann

Anzeige
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.

Foto: Nils Heimann

Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.

Foto: Nils Heimann

Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.

Foto: Nils Heimann

Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.

Foto: Nils Heimann

Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.

Foto: Nils Heimann

Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.

Foto: Nils Heimann

Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Der Leiter des  Gustav-Lübcke-Museums Daniel Spanke und die Britta Obszerninks vor der sogenannten "Hammer Mumie". Die war im 19. Jahrhundert  von Hammer Bürgern angeschafft worden, ist dann aber im Zweiten Weltkrieg verbrannt. Anhand eines Fotos (an der Wand) wurde die Mumie dann reproduziert.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.
Eindrücke von der Mumienaustellung im Hammer Gustav-Lübcke-Museum.