Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Futsalliga West

Holzpfosten fahren siegessicher nach Paderborn

Paderborn Den Tabellenletzten haben die Futsaler von Holzpfosten Schwerte 05 am vergangenen Samstag mit dem 5:3-Erfolg gegen Bonn nicht sonderlich glanzvoll, aber doch souverän geschlagen. Nun geht es für die „Pfosten“ nach Paderborn zu einer Mannschaft, die in der Tabelle kaum besser steht als die Bonner.

Holzpfosten fahren siegessicher nach Paderborn

So wie hier gegen Bonn wollen die Holzpfosten-Spieler Marc Nebgen, Phillip Oldenburg und Qendrim Jashari auch in Paderborn jubeln.Schwerte Foto: Manuela Schwerte

UFC Paderborn - Holzpfosten Schwerte (Samstag, 19 Uhr, Unisportzentrum, Harsewinkelweg 4, 33100 Paderborn)

„In Paderborn wird es sicher ein besseres Spiel als letzte Woche. Der Gegner spielt mehr mit“, meint Holzpfosten-Trainer Stephan Kleine. Der Coach warnt davor, die Gastgeber auf die leichte Schulter zu nehmen, ist aber überzeugt von fünften Schwerter Sieg im siebten Saisonspiel. „Paderborn hat oft nur knapp verloren, die können fighten. Aber wir werden das Spiel gewinnen“, sagt Kleine zuversichtlich.

Weil er selbst aus privaten Gründen nicht dabei sein, übernehmen Nils Klems und Marc Nebgen den Part des Trainers. Auf der Ausfallliste der Spieler stehen die verletzten Dennis Pahl und Alexander Bahr.

Anzeige
Anzeige