Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball

SV Hardt fertigt Heiden 5:1 ab

HARDT Der SV Dorsten-Hardt hat seinen guten Lauf in der Fußball-Landesliga 4 fortgesetzt. Am Donnerstagabend fertigte das Team von Trainer Marc Wischerhoff Westfalenliga-Absteiger Viktoria Heiden mit 5:1 (2:0) ab und verbesserte sich damit in der Tabelle zumindest bis Sonntag auf den vierten Platz.

Landesliga 4 SV Hardt - Viktoria Heiden 5:1 (2:0)

Die Partie begann für die Gastgeber ganz nach Wunsch. Schon nach vier Minuten traf Pascal Pfeifer zum 1:0 und auch die nächsten Treffer der Hardter sollten zu günstigen Zeitpunkten fallen. Jürgen Adolfs 2:0 in der 44. Minute gab den Gästen kurz vor dem Pausentee noch einmal einen kräftigen Nackenschlag und Niklas Seels 3:0 nach 52 Minuten versetzte allen Heidener Hoffnungen auf eine eventuelle Aufholjagd im zweiten Durchgang den möglicherweise entscheidenden Dämpfer. Denn der 45 Minuten lang hartnäckige Heidener Widerstand schien gegen die weiter nach vorn spielenden Gastgeber gebrochen. Leon Einhaus (60.) und der eingewechselte Julian Krupka (63.) verpassten der Viktoria die nächsten Watschen.

Das wollten die Heidener dann aber doch nicht widerstandslos hinnehmen und sie markierten nach 70 Minuten immerhin den Ehrentreffer. Damit war der Ehre der Viktoria Genüge getan, am verdienten Hardter Erfolg war eh nicht mehr zu rütteln und die ereignisreiche Partie erlebte eine eher unspektakuläres Schlussphase.

Hardt: Schröder; Lensing, Einhaus, Seiffert, Seel, Brefort, Bakare, Mertens (45. Wellers), Adolf (59. Krupka), Pfeifer, Urban (46. Jansen).

Tore:  1:0 Pfeifer (4.); 2:0 Adolf (44.); 3:0 Seel (52.); 4:0 Einhaus (60.); 5:0 Krupka (63.); 5:1 (70.).

In der Kreisliga B 1 RE schlug der SV Lembeck II den SV RW Deuten II am Donnerstag mit 2:0 (2:0). Die Tore schossen Matthias Gördes (30.) und Carsten Wittwer (44.).

Anzeige
Anzeige