Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball

Wulfen fährt zum Spitzenreiter

WULFEN Beim Spitzenreiter VfB Hüls geben die Bezirksliga-Fußballer des SC Blau-Weiß Wulfen an diesem Sonntag ihre Visitenkarte ab.

Bezirksliga 11 VfB Hüls - BW Wulfen So. 15 Uhr, Evonik Sportpark, Paul-Baumann-Straße, 45772 Marl.

Der Sieg über Mitaufsteiger Wüllen hat das Wulfener Selbstvertrauen natürlich gestärkt, war aber dringend nötig, denn die Konkurrenz im Tabellenkeller hat ebenfalls gepunktet. So stehen die Blau-Weißen nach wie vor auf einem Abstiegsplatz und reisen so als krasser Außenseiter zum Spitzenreiter.

Der gehörte als Vizemeister der Vorsaison von vornherein zum engsten Favoritenkreis, offenbarte aber zu Saisonbeginn in Deuten oder im Kreispokal beim BVH auch Schwächen. Vor allem über die Außenbahnen könnten die schnellen Wulfener Stürmer Akzente setzen.

Allerdings muss BWW-Trainer Detlef Albers mit Stanislav Ziegler (Beruf) ausgerechnet auf einen seiner Konterspezialisten verzichten. Auch Dennis Hübner ist noch nicht wieder fit. Dafür rückt Pascal Czapka wieder in den Kader und Daniel Bischof steht ebenfalls zur Verfügung, hat aber die gesamte Woche über nicht trainiert. Albers‘ Marschroute: „Es wird natürlich schwer. Wir wollen uns besser verkaufen als gegen Deuten oder Dülmen. Wenn wir an die Leistungen der letzten Spiele anknüpfen, bin ich aber optimistisch.“

Anzeige
Anzeige