Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Abschlussfahrt nach Berlin

Abschlussfahrt nach Berlin

Teil der Berlintour war auch ein Besuch bei Madame Tussauds.Jugendwerk

AHAUS. Das U18-Projekt von Ahaus ist beendet – erfolgreich. Es hatte vor allem mit den diesjährigen Wahlen zu tun. Jugendliche, die selbst noch nicht wählen dürfen, sollten bei dem Projekt lernen, was Demokratie ist und wie sie funktioniert. Seinen Abschluss fand das Projekt in der vergangenen Woche auf einer Bildungsfahrt nach Berlin. Hier konnten die Jugendlichen Hauptstadtluft schnuppern und mal von ganz nah sehen, wie Berlin tickt. Und zwar auch politisch: Highlights seien die Führung im Reichstag und Sitz des Bundestages mit der Kuppel-Besichtigung gewesen, teilte Birgit Kleinfeld vom Jugendwerk mit.

Das Jugendwerk hatte das Projekt organisiert. Unterstützt wurde es dabei nicht nur von der Stadt Ahaus, sondern auch von Schulen. Denn die Jugendlichen lernten in der Schule viel über die Themen Demokratie und Wahlen.

Wer zur Abschlussfahrt nach Berlin mit durfte, wurde per Los entschieden. Insgesamt 23 Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren seien beim Trip in die Hauptstadt dabei gewesen, berichtete Birgit Kleinfeld. „Die Gruppe hat sich in den Tagen gefunden und gemeinsam viel Spaß erlebt.“ Und auch vor Ort habe die Gruppe gut harmoniert und super zusammengearbeitet.

Anzeige
Anzeige