Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

AfD-Fraktion wählt von Storch und Holm als Stellvertreter

Berlin.

Die AfD-Bundestagsfraktion hat sich bei der Wahl ihrer fünf stellvertretenden Vorsitzenden größtenteils für Abgeordnete entschieden, die bundesweit bisher kaum bekannt waren. Eine Ausnahme bilden Partei-Vize Beatrix von Storch und der AfD-Landesvorsitzende in Mecklenburg-Vorpommern, Leif-Erik Holm. Der frühere Radiomoderator Holm konnte sich zunächst in einer Abstimmung gegen Partei-Vize Beatrix von Storch durchsetzen. Später gewann von Storch dann die Abstimmung gegen mehrere Kandidaten, darunter Stephan Brandner aus Thüringen.

Anzeige
Anzeige