Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Autobahn 40 bei Bochum wegen Bombenentschärfung gesperrt

Bochum.

Für die Entschärfung einer Weltkriegsbombe ist die Autobahn 40 zwischen Lüdgendortmund und Bochum-Werne im Berufsverkehr am Donnerstagnachmittag komplett gesperrt worden. Der 250 Kilogramm schwere Blindgänger sei erfolgreich entschärft worden, teilte die Bochumer Feuerwehr mit. Die Autobahnsperrung konnte nach etwa 35 Minuten wieder aufgehoben werden. Der Bereich musste nicht evakuiert werden, weil um den Fundort herum keine Wohnhäuser liegen, hieß es.

Anzeige
Anzeige