Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle Artikel zum Thema: BVB Handball

BVB Handball

Handball: Weltmeisterschaft

10.12.2017

Totalschaden! DHB-Frauen scheiden im Achtelfinale aus

MAGDEBURG Aus der Traum von der ersten WM-Medaille seit 2007: Die deutschen Handball-Frauen scheiden bei der Heim-Weltmeisterschaft gegen Dänemark im Achtelfinale aus. Wieder einmal hadern sie mit der Chancenverwertung.mehr...

Statikprobleme werden behoben

08.12.2017

Erleichterung! Halle Wellinghofen wieder freigegeben

DORTMUND Aufatmen bei Dortmunds Sportlern: Die Halle Wellinghofen ist nach der vorübergehenden Sperrung wieder freigegeben. In der vergangenen Woche waren Statikprobleme entdeckt worden.mehr...

Handball: Weltmeisterschaft

06.12.2017

Wolterings Premiere - DHB-Frauen sind Spitzenreiter

LEIPZIG Pflichtaufgabe erfüllt, Tabellenführung erobert: Trotz eines fehlerhaften Auftritts übernehmen Deutschlands Frauen bei der Heim-WM die Tabellenführung in der Gruppe D. Im Kampf um den Gruppensieg hat der Gastgeber nun alle Trümpfe in der Hand.mehr...

Handball: Weltmeisterschaft

05.12.2017

22:22 - DHB-Frauen verschenken den Sieg gegen Serbien

LEIPZIG Die DHB-Frauen geben beim 22:22 gegen Serbien Sekunden vor Schluss noch den Erfolg aus der Hand. Trainer Biegler sieht trotzdem das Positive. Bereits am Mittwoch steht das nächste Spiel auf dem Programm.mehr...

Handball: Weltmeisterschaft

03.12.2017

DHB-Frauen stoßen Tor zum Achtelfinale weit auf

LEIPZIG Die deutschen Handballerinnen landen gegen Südkorea einen überzeugenden Erfolg und können langsam mit der K.o.-Runde planen. Ein Duo sticht beim zweiten Vorrundensieg heraus.mehr...

Kein Platz für negative Gedanken

03.12.2017

Trotz Nichtnominierung: Kramer hofft auf WM-Einsätze

LEIPZIG Als die deutschen Handballerinnen am Freitagabend auf das Feld der ausverkauften Arena Leipzig liefen, da suchte Stella Kramer noch ihren Platz auf der Tribüne gegenüber der deutschen Bank. Zwar ganz dicht dran am Geschehen, aber irgendwie auch ganz schön weit weg von ihren Teamkolleginnen. Mitspielen durfte die Rechtsaußen von Borussia Dortmund beim 28:15-Auftaktsieg gegen Kamerun nicht. Aber geplatzt ist der Traum von der ersten WM noch nicht.mehr...

Verletzung schockt DHB-Handballerinnen

02.12.2017

Huber: Kim Naidzinavicius wird uns sehr fehlen

Leipzig Die Freude über den 28:15-Auftaktsieg bei der Heim-WM am Freitagabend gegen Kamerun war schnell verflogen. Zu sehr überschattete das WM-Aus von Kim Naidzinavicius auch am Tag danach den sportlichen Erfolg der deutschen Handballerinnen. Die Verletzung, sagte Svenja Huber, sei "ein Riesenschock" gewesen. Im Interview spricht die Dortmunderin über den Ausfall Naidzinavicius', die Stimmung und die weitere Zielsetzung.mehr...

Schock nach erfolgreichem WM-Auftakt

01.12.2017

DHB-Frauen siegen 28:15 - Turnier-Aus für Naidzinavicius

Leipzig Die deutschen Handball-Frauen starten mit einem 28:15 (12:7)-Sieg in die Heim-WM. Doch die Freude über das scheinbare Traumergebnis währt nur kurz - denn die Mannschaft von Bundestrainer Michael Biegler musste den Erfolg gegen Kamerun teuer bezahlen.mehr...

DORTMUND/LEIPZIG Drei BVB-Handballerinnen haben den Sprung in den endgültigen Kader für die Weltmeisterschaft in Deutschland geschafft. Stella Kramer steht auf Abruf, darf sich aber trotzdem Hoffnung auf Einsätze machen.mehr...

DORTMUND BVB-Trainerin Ildiko Barna und Abteilungsvorstand Andreas Heiermann waren auch am Donnerstag noch darum bemüht, die passenden Worte für das zu finden, was doch irgendwie kaum zu beschreiben war. Von einer „Blamage“ war da schnell die Rede, einem „sportlichen Offenbarungseid“ oder einer „Katastrophe“, und all diese Einschätzungen gehörten wohl noch zu den freundlicheren Formulierungen, die der Leistung der Borussia beim neuen Tabellendritten TuS Metzingen gerecht werden dürften.mehr...

Verletzte Torhüterin

17.10.2017

Wolterings Handgelenk bereitet dem BVB Sorgen

DORTMUND Anmerken ließ sich die BVB-Keeperin am Sonntag gegen den HC Rödertal (32:27) nichts. Clara Woltering hielt zwei Siebenmeter und zeigte gewohnt starke Paraden. Dass sie nach der Pause schließlich für die restlichen 30 Minuten auf der Bank blieb, sorgte angesichts einer 18:12-Führung kaum für Verwunderung. Und doch hatte die Herausnahme der 34-Jährigen einen durchaus ernsten Hintergrund.mehr...

Dortmund Schminke und Blitzlicht statt Schweiß und Handballharz: Der neue Kader der Bundesliga-Frauen des BVB hat sich am Freitag von seiner schönsten Seite ablichten lassen. Das Fotoshooting für die kommende Handball-Saison ist eine willkommene Abwechslung zur knallharten Vorbereitung auf die Spielzeit.mehr...

DHB-Pokal: 2. Runde

07.10.2017

Gelungene Wiedergutmachung des BVB in Berlin

DORTMUND Die Handballerinnen von Borussia Dortmund haben sich souverän in die 3. Runde des DHB-Pokals geworfen. Beim 35:10 (16:2) bei den Füchsen Berlin ließ der BVB zu keinem Zeitpunkt Zweifel an seiner Überlegenheit aufkommen. Nach der frustrierenden Liga-Niederlage in Buxtehude ist damit die Wiedergutmachung eindrucksvoll gelungen.mehr...

32:27 gegen HC Rödertal

15.10.2017

BVB-Frauen erfüllen Pflicht und sind jetzt Fünfter

DORTMUND Natürlich gab es viele zufriedene Gesichter auf Seiten von Borussia Dortmund. Es wurde gelacht, geherzt, und ja, auch so etwas wie Erleichterung hatte sich breitgemacht nach dem doch eher durchwachsenen Saisonstart. In Euphorie verfallen wollte nach dem glanzlosen 32:27 (18:12)-Sieg gegen den HC Rödertal allerdings niemand.mehr...

Potenzial für mehr

13.07.2017

BVB-Handballerinnen starten in die Vorbereitung

DORTMUND Noch sind es knapp zwei Monate, bis es für die Handballerinnen von Borussia Dortmund ernst wird und mit dem TV Nellingen die erste Aufgabe der neuen Bundesliga-Saison wartet. Seit Dienstag sind die Schwarzgelben wieder im Training, der Tabellensechste der vergangenen Saison macht sich fit für die Liga und den DHB-Pokal. Hier gibt es viele Bilder und ein Video.mehr...

DORTMUND Es war die Krönung einer intensiven Woche: Die Handballerinnen des BVB haben am Sonntag in Fritzlar den Domstadt-Cup gewonnen. Gefeiert wurde dennoch kaum. "Die Mädels waren einfach zu müde", sagte Trainerin Ildiko Barna. Das Trainingslager in Grünberg hat seine Spuren hinterlassen, aber auch viele positive Erkenntnisse für den BVB mit sich gebracht.mehr...

U17-Europameisterinnen im RN-Talk

01.09.2017

"Wir werden jetzt nicht die Füße hochlegen"

Dortmund Die deutschen U17-Handballerinnen kehrten von der EM in der Slowakei mit dem Titel heim. Großen Anteil daran hatten fünf Dortmunder Spielerinnen und ihre Vereins- und Verbandstrainerin Zuzana Porvaznikova. Der Titel war für die Handball-Lehrerin zwar nicht fest eingeplant, der Titel sei aber "mehr als verdient", wie sie im RN-Talk verrät.mehr...

Trainingsstart am 11. Juli

27.06.2017

Borussia hat Personalplanungen abgeschlossen

DORTMUND Noch befinden sich die meisten BVB-Handballerinnen im Urlaub, doch die Vorbereitungen auf die kommende Bundesliga-Saison werden von den Verantwortlichen weiter vorangetrieben. Am 11. Juli ist Trainingsauftakt bei Borussia Dortmund, als erste richtige Standortbestimmung soll dann ein hochklassig besetztes Turnier in Oldenburg Ende August dienen.mehr...

Start ins Trainingslager

08.08.2017

BVB arbeitet an spielerischem Feinschliff

DORTMUND Die "harte Zeit" ist vorerst vorbei: Nach zuletzt kräftezehrenden Vorbereitungswochen mit viel Ausdauer- und Krafttraining machen sich die Handballerinnen von Borussia Dortmund jetzt an den Feinschliff für die neue Bundesliga-Saison. Im Trainingslager in Grünberg will Trainerin Ildiko Barna mit ihrer Mannschaft vor allem an spieltaktischen und -technischen Inhalten arbeiten.mehr...

Positive Saisonbilanz

23.05.2017

EHF-Pokal kommt für BVB-Handballfrauen zu früh

DORTMUND Die letzte Aktion der Saison führte zum Siegtreffer, umso mehr konnten sich Borussia Dortmunds Handballfrauen auf die Sommerpause freuen. Internationalen Handball wird es in der Halle Wellinghofen im kommenden Jahr nicht geben. Eine Anfrage des Deutschen Handball-Bundes lehnte der BVB ab. Die große Saisonbilanz.mehr...

Vertrag wird nicht verlängert

07.06.2017

BVB-Frauen künftig ohne Caro Schmele

DORTMUND Die Entscheidung hatte sich angedeutet: Borussia Dortmunds Handballfrauen gehen ohne Carolin Schmele in die neue Saison. Der auslaufende Vertrag der wurfgewaltigen Rückraumspielerin wird nicht verlängert. Für Schmele endet damit eine dreijährige Zeit im BVB-Trikot, die von schweren Verletzungen begleitet wurde.mehr...

Galinska sorgt für mehr Tiefe

16.05.2017

Weiterer Neuzugang für die BVB-Handballerinnen

DORTMUND Ein oder zwei Planstellen sind noch zu besetzen, der Kader für die Saison 2017/18 aber bekommt immer mehr Konturen. Am Montag vermeldete Handball-Bundesligist Borussia Dortmund die Verpflichtung von Emilia Galinska. Die 24-Jährige kommt vom Liga-Konkurrenten Neckarsulm zum BVB und soll vornehmlich im linken Rückraum zum Einsatz kommen.mehr...

30:29 gegen Celle

20.05.2017

BVB-Frauen machen es beim Absteiger spannend

DORTMUND Am Ende machten es die Handballerinnen des BVB noch einmal richtig spannend beim Absteiger SVG Celle. Zwar gewannen die Borussinnen mit 30:29 (15:13), doch vergaben sie in den letzten vier Minuten einen nur scheinbar komfortablen Drei-Tore-Vorsprung.mehr...

24:24 gegen den Thüringer HC

13.05.2017

BVB-Frauen trotzen Vize-Meister einen Punkt ab

DORTMUND Die Tränen flossen, es war die Zeit für sentimentale Gefühle: Nach dem letzten Heimspiel der Bundesliga-Saison verabschiedeten Borussia Dortmunds Handballfrauen die Spielerinnen, die den Klub verlassen werden. Das passende Abschiedsgeschenk gab es auch - verpackt in 60 hochdramatische Minuten, mit einem 24:24 (14:16) gegen den Vizemeister Thüringer HC. Hier gibt's das Video und die Bilder der Partie.mehr...

DORTMUND Das Thema "Jochen Busch" war eigentlich keines mehr. Auf der Abteilungsversammlung der BVB-Handballerinnen am Montag im Signal Iduna Park war der langjährige stellvertretende Vorsitzende nach seiner überraschenden Vertragsauflösung erst gar nicht mehr erschienen. Sein Nachfolger heißt Andreas Bartels. Abteilungsleiter Andreas Heiermann wurde nach zehn Jahren für weitere drei Jahre im Amt bestätigt.mehr...

Differenzen mit Barna

08.05.2017

Paukenschlag: Sportlicher Leiter Busch tritt ab

DORTMUND 20 Jahre lang hat Jochen Busch die Geschicke der Handballabteilung von Borussia Dortmund maßgeblich mitgeprägt. Er begann als Jugendkoordinator, wurde Hallensprecher und später Sportlicher Leiter und Vorstandsmitglied. Doch diese lange Zeitspanne endet jetzt. Der 60-Jährige bat um eine vorzeitige Auflösung seines Vertrags zum 30. Juni. Grund sind unüberbrückbare Differenzen in der Zusammenarbeit mit BVB-Trainerin Ildiko Barna.mehr...

DORTMUND An Schlaf war in der Nacht zu Montag kaum zu denken bei den U17-Handball-Nationalspielerinnen des DHB. Derart viele Eindrücke prasselten auf die jungen Sportlerinnen am Sonntag ein, nachdem sie Historisches geleistet hatten: den ersten Sieg einer deutschen Auswahl bei einer U17-Europameisterschaft.mehr...

DORTMUND Spiele in Buxtehude sind für die BVB-Handballerinnen eine eher unglückliche und sehr vorhersehbare Angelegenheit. Die Statistik spricht eine eindeutige Sprache. Zum 19. Mal gastierten die Dortmunderinnen in ihrer Bundesliga-Geschichte am Samstag in der Halle Nord - sie machten sich mit der 15. Niederlage auf den Heimweg.mehr...

DORTMUND Großartiger Erfolg für die Handball-Mädchen des Goethe-Gymnasiums aus Dortmund: Die Auswahl, die als Jungjahrgang komplett aus der B-Jugend des BVB stammt, gewann am Freitag das Bundesfinale der Wettkampfklasse II von "Jugend trainiert für Olympia" und sicherte sich damit das Ticket für die Weltmeisterschaft in Katar.mehr...

Comeback der BVB-Nationalspielerin

29.09.2017

Mansson: "Niemand ist zufrieden mit der Leistung"

DORTMUND Für Nadja Mansson läuft es derzeit eigentlich ganz gut. Im Sommer kehrte sie nach einem Jahr Pause in den Kader des Handball-Bundesligisten Borussia Dortmund zurück. Zudem nominierte Bundestrainer Michael Biegler die 29 Jahre alte Rückraum-Spielerin für die EM-Qualifikation. Wäre da nur nicht diese deutliche 21:30-Klatsche.mehr...

OLDENBURG 65 Tage vor dem WM-Auftakt starten die deutschen Handball-Frauen in die EM-Qualifikation. Bundestrainer Michael Biegler erwartet sowohl gegen Litauen als auch vier Tage später in der Türkei eine Menge von seinem Team. Vier BVB-Spielerinnen stehen im Aufgebot, drei immerhin auf Abruf.mehr...

18:33 gegen Leverkusen

29.04.2017

Dezimierte BVB-Frauen sind im Derby chancenlos

DORTMUND Das Ergebnis tat richtig weh. Und es ließ auch keinen Spielraum für Interpretationen: Borussia Dortmunds Handballfrauen haben das Bundesliga-Derby gegen Bayer Leverkusen am Samstagabend überdeutlich mit 18:33 (9:14) verloren. Hier gibt's die Bilder und das Video der Partie.mehr...

Barna findet klare Worte

24.09.2017

BVB enttäuscht bei erster Niederlage maßlos

DORTMUND Die 21:30 (9:13)-Niederlage am Samstag beim Buxtehuder SV, sie hat ihre Spuren hinterlassen bei Borussia Dortmund. Ildiko Barna jedenfalls suchte auch am Sonntag noch nach den passenden Worten, eine Erklärung für die schwache Leistung des Handball-Bundesligisten fand die BVB-Trainerin aber auch mit einem Tag Abstand nicht wirklich.mehr...

Erste Saison-Niederlage

23.09.2017

21:30 gegen Buxtehude - BVB-Frauen "zu lieb"

DORTMUND Rückschlag für die Handballerinnen von Borussia Dortmund. Beim Buxtehuder SV unterlag das Team von Trainierin Ildiko Barna am Samstag überraschend deutlich mit 21:30 (9:13). Nach dem Auftakterfolg beim TV Nellingen (28:27) vor zwei Wochen war es die erste Niederlage in der noch jungen Bundesliga-Saison.mehr...

Dortmund Der Streit um die Sperrung der Halle Wellinghofen und die damit verbundene Spiel-Absage der BVB-Bundesliga-Handballerinnen geht in die nächste Runde. Nach dem der Klub die Stadt kritisierte, wehrt sich diese nun gegen die Vorwürfe. Der Zustand der Halle ist aber auch ohne diesen Vorfall als sehr bedenklich einzuordnen.mehr...

Halle Wellinghofen wieder freigegeben

18.09.2017

Heiermann sieht Redebedarf nach Spielabsage

DORTMUND Der Ärger bei den Handballerinnen von Borussia Dortmund ist auch zwei Tage nach der überraschenden Absage des Bundesliga-Heimspiels gegen die HSG Bensheim/Auerbach wegen eines Wasserschadens noch nicht abgeklungen. "Es besteht definitiv Gesprächsbedarf", sagte Andreas Heiermann am Montag.mehr...

Wechsel nach Bensheim

17.04.2017

Rafika Ettaqi verlässt BVB-Frauen im Sommer

DORTMUND Rafika Ettaqi (27) verlässt nach dieser Saison die Bundesliga-Handballerinnen des BVB. Die Linkshänderin schließt sich dem Aufsteiger HSG Bensheim-Auerbach an. "Ich möchte mein Niveau weiter steigern und den nächsten Schritt gehen", sagte die Rückraum-Rechte.mehr...

Erfolgreicher Test gegen Südkorea

13.09.2017

Stockschläder nutzt beim 23:21 ihre Chance

DORTMUND Das entscheidende Tor beim 23:21 (12:11) im Testspiel der BVB-Handballfrauen gegen die Nationalmannschaft Südkoreas bot einen Vorgeschmack auf die Zukunft. Über Carolin Müller und Nadja Mansson lief der Ball, die letzte Anspielstation vor dem Pass auf Johanna Stockschläder war Dana Bleckmann, eine aus der Talenteschmiede des BVB.mehr...

Bänderriss bei Vaszari

13.09.2017

Testspiel soll helfen, den Rhythmus zu finden

DORTMUND Zwischen dem nervenaufreibenden Saisonauftakt in Nellingen (28:27) und dem ersten Heimspiel am kommenden Samstag gegen die HSG Bensheim/Auerbach streuen die Bundesliga-Handballerinnen von Borussia Dortmund noch ein Testspiel ein. Fehlen wird dabei Virag Vaszari.mehr...

Immer bei 100 Prozent

12.09.2017

Stockschläder feiert Pflichtspiel-Debüt beim BVB

DORTMUND Nach der Verletzung von Virag Vaszari beim ersten Spiel der Saison gegen den TV Nellingen übernahm Johanna Stockschläder die Position der Ungarin. Ihrem gelungenen Pflichtspiel-Debüt beim BVB will die 22-jährige Linksaußen nun weitere Einsätze folgen lassen.mehr...

21:19 gegen Neckarsulm

15.04.2017

BVB-Frauen mit Zittersieg - Woltering ragt heraus

DORTMUND Nach einem hart erarbeiteten 21:19 (9:9) gegen die Neckarsulmer Sportunion dürfen Borussia Dortmunds Bundesliga-Handballerinnen ihr Osterwochenende genießen. Der BVB tat sich lange Zeit schwer gegen die abstiegsbedrohten Gäste. Den Sieg hielt letztlich Torhüterin Clara Woltering fest. Hier gibt's das Video und die Bilder der Partie.mehr...

28:27 in Nellingen

10.09.2017

BVB-Frauen machen es zum Auftakt spannend

DORTMUND Die ersten beiden Punkte der Saison haben die Handballerinnen des BVB auf der Habenseite. Das 28:27 (12:11) am Samstagabend beim TV Nellingen war allerdings ein hartes Stück Arbeit, „wir haben uns in einigen Szenen das Leben selbst schwer gemacht“, stellte Trainerin Ildiko Barna fest.mehr...

28:27 in Nellingen

09.09.2017

BVB-Frauen machen es zum Auftakt spannend

DORTMUND Die ersten beiden Punkte der Saison haben die Handballerinnen des BVB auf der Habenseite. Das 28:27 (12:11) am Samstagabend beim TV Nellingen war allerdings ein hartes Stück Arbeit, "wir haben uns in einigen Szenen das Leben selbst schwer gemacht", stellte Trainerin Ildiko Barna fest.mehr...

BVB-Countdown zum Saisonstart

09.09.2017

Ildiko Barna: "Ziel ist ein internationaler Platz"

DORTMUND Endlich geht's wieder los: Mit der Partie beim TV Nellingen starten Borussia Dortmunds Handballerinnen heute Abend (19 Uhr) in die Bundesliga-Saison 17/18. In unserem Video-Countdown spricht Trainerin Ildiko Barna über die Ziele der neuen Spielzeit.mehr...

BVB-Countdown zum Saisonstart

08.09.2017

Alina Grijseels über Kader und Verantwortung

DORTMUND Endlich geht's wieder los: Mit der Partie beim TV Nellingen starten Borussia Dortmunds Handballerinnen am Samstag (19 Uhr) in die Bundesliga-Saison 17/18. In unserem Video-Countdown spricht Alina Grijseels über Kader und Verantwortungmehr...

Start in die Saison 17/18

08.09.2017

BVB-Frauen peilen das internationale Geschäft an

DORTMUND Für die Handballerinnen des BVB wird es ernst: Am Samstag startet die neue Bundesliga-Saison mit dem Auswärtsspiel beim TV Nellingen. Dirk Krampe und Oliver Brand haben mit Trainerin Ildiko Barna und ihren Spielerinnen Caroline Müller und Alina Grijseels sowie den Vorständen Andreas Heiermann und Andreas Bartels über die Ziele, ungerechte Spielpläne und nötige Akzeptanz gesprochen.mehr...

BVB-Countdown zum Saisonstart

07.09.2017

Caroline Müller über Ziele und Vorfreude

DORTMUND Endlich geht's wieder los: Mit der Partie beim TV Nellingen starten Borussia Dortmunds Handballerinnen am Samstag (19 Uhr) in die Bundesliga-Saison 17/18. In unserem Video-Countdown spricht Neuzugang Caroline Müller über Ziele und Vorfreude.mehr...

DORTMUND Es war am Samstag in Leipzig, als das Ende der langen Leidenszeit der Rückraumspielerin von Borussia Dortmund endgültig besiegelt wurde. Und diesen kleinen Blick in ihr Gefühlsleben wollte sie dann doch gestatten. „Ich liebe Handball“, sagt Carolin Schmele, „und deshalb war ich auch am Wochenende überglücklich, endlich wieder auf dem Parkett stehen zu können“.mehr...

2. Runde im DHB-Pokal

05.09.2017

Machbares Los: BVB zieht Füchse Berlin

Glücksfee Lena Hausherr hat den Handballerinnen des BVB eine machbare Aufgabe im DHB-Pokal beschert: Borussia Dortmunds U17-Europameisterin zog am Dienstagmorgen die Füchse Berlin als nächsten Gegner für die 2. Runde des Wettbewerbs. Statt in die Hauptstadt wollen die Schwarzgelben aber viel lieber noch nach Stuttgart.mehr...

DORTMUND Nach dem Sieg im letzten Testspiel am Freitag gegen Höörs hatte Ildiko Barna ihren Spielerinnen erst einmal ein freies Wochenende verordnet. "Für die Mädels ist es die letzte Gelegenheit, vor dem Bundesliga-Start noch mal den Kopf freizubekommen", sagte die BVB-Trainerin mit Blick auf die "anstrengenden und harten" Wochen der Vorbereitung.mehr...

DORTMUND Nach dem Sieg im letzten Testspiel am Freitag gegen Höörs hatte Ildiko Barna ihren Spielerinnen erst einmal ein freies Wochenende verordnet. „Für die Mädels ist es die letzte Gelegenheit, vor dem Bundesliga-Start noch mal den Kopf freizubekommen“, sagte die BVB-Trainerin mit Blick auf die „anstrengenden und harten“ Wochen der Vorbereitung.mehr...

23:27 in Leipzig

09.04.2017

BVB-Frauen: Verloren, aber nie aufgegeben

DORTMUND Im Duell der Tabellennachbarn der Handball-Bundesliga mussten sich die Frauen von Borussia Dortmund am Sonntagabend beim HC Leipzig mit 23:27 geschlagen geben. Die Niederlage beim jetzt Tabellenvierten aus Sachsen wirft die Barna-Sieben (Platz sechs) in ihrem Vorhaben, Platz vier noch zu erreichen, zurück.mehr...

Gelungene Generalprobe

03.09.2017

BVB-Frauen besiegen schwedischen Meister 30:26

DORTMUND Gelungene Generalprobe für Borussia Dortmunds Handballerinnen: Im letzten Testspiel der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 17/18 gewann die Mannschaft von Trainerin Ildiko Barna am Freitagabend mit 30:26 (15:12) gegen den schwedischen Meister Höörs HK H65.mehr...

Gelungene Generalprobe

02.09.2017

BVB-Frauen besiegen schwedischen Meister 30:26

DORTMUND Gelungene Generalprobe für Borussia Dortmunds Handballerinnen: Im letzten Testspiel der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 17/18 gewann die Mannschaft von Trainerin Ildiko Barna am Freitagabend mit 30:26 (15:12) gegen den schwedischen Meister Höörs HK H65. Hier gibt's die Bilder.mehr...

Eine zweite Chance

01.09.2017

Galinska will beim BVB endlich wieder spielen

DORTMUND Der BVB ist so etwas wie eine zweite Chance für Emilia Galinska, ein Neuanfang in Deutschland und der Handball-Bundesliga. Ihre schwierige Zeit bei der Neckarsulmer Sport-Union mit nur wenigen Einsätzen will die 24 Jahre alte Polin endlich hinter sich lassen. Und bislang läuft es eigentlich ganz gut für sie.mehr...

BVB-Handballdamen

04.04.2017

Drei Neue für Barna - Schmele soll bleiben

DORTMUND Die Arbeit ist erledigt, nun muss nur noch der Doktor Grünes Licht geben. "Die Zusagen von drei neuen Spielerinnen liegen vor", sagt Ildiko Barna, "nun warten wir nur noch auf das Ok nach der ärztlichen Untersuchung". Darüber hinaus soll Carolin Schmele bei den BVB-Handballdamen verlängern.mehr...

27:25 gegen Metzingen

01.04.2017

BVB-Frauen melden sich eindrucksvoll zurück

DORTMUND So schön kann Handball sein: In einer ungemein packenden Partie besiegten die Handballerinnen von Borussia Dortmund den hohen Favoriten aus Metzingen mit 27:25 (12:12). Nach der bitteren 23:31-Niederlage noch vor einer Woche beim Tabellenvorletzten Nellingen hätte kaum jemand dem BVB diese Sensation zugetraut. Hier gibt's das Video und die Bilder der Partie.mehr...

Robert-Schumann-Turnier

28.08.2017

BVB-Frauen landen in Oldenburg auf Rang drei

DORTMUND Ildiko Barna hatte ob der starken Konkurrenz beim 32. Internationalen Robert-Schumann-Turnier um das Oldenburger Wunderhorn vor allzu hohen Erwartungen gewarnt. Und so war die Trainerin der Bundesliga-Handballerinnen des BVB dann auch nicht gänzlich unzufrieden mit dem Erreichten. Hier gibt’s die Bilder.mehr...

Robert-Schumann-Turnier

27.08.2017

BVB-Frauen landen in Oldenburg auf Rang drei

DORTMUND Ildiko Barna hatte ob der starken Konkurrenz beim 32. Internationalen Robert-Schumann-Turnier um das Oldenburger Wunderhorn vor allzu hohen Erwartungen gewarnt. Und so war die Trainerin der Bundesliga-Handballerinnen des BVB dann auch nicht gänzlich unzufrieden mit dem Erreichten. Hier gibt's die Bilder.mehr...

DORTMUND Die Dortmunder Handball-Stadtmeisterschaften um die Dieter-Gohmann-Gedächtnis-Pokale werfen ihre langen Schatten voraus. Die Mammutveranstaltung für Männer und Frauen mit insgesamt 40 Teams präsentiert sich diesmal allerdings in verändertem organisatorischen Gewand.mehr...

23-Jährige soll BVB führen

22.08.2017

Neuzugang Caro Müller will nächsten Schritt machen

DORTMUND Etwa sechs Wochen ist Caro Müller nun Teil von Borussia Dortmund. Und die großen Erwartungen, die die Verantwortlichen des Handball-Bundesligisten in ihren Neuzugang vom VfL Oldenburg gesetzt haben, scheinen sich zu erfüllen. In der Vorbereitung jedenfalls überzeugte die 23 Jahre alte Spielmacherin sowohl Trainerin als auch Teamkolleginnen. Sie selbst sieht sich bereits "bestens aufgenommen und integriert".mehr...

Turniersieg in Polen

20.08.2017

BVB-Handballerinnen setzen Siegeszug fort

DORTMUND Zweites Turnier, zweiter Sieg: Die Handballerinnen von Borussia Dortmund haben ihre gute Frühform bestätigt und auch das Turnier im polnischen Lubin gewonnen. Damit bleiben die Schwarzgelben in der Vorbereitung auf die neue Bundesliga-Saison weiter ungeschlagen und gehen optimistisch in die kommenden Wochen.mehr...

BVB-Torhüterin

28.03.2017

Zu Besuch auf Clara Wolterings Bauernhof

DORTMUND Clara Woltering ist nicht nur sportlich bei Borussia Dortmund und im Nationalteam schwer beschäftigt, die 34-Jährige lenkt zudem als diplomierte Agrarbetriebswirtin den elterlichen Hof im Münsterland. Wie der Alltag zwischen Bullenstall und Bundesliga logistisch funktioniert, sehen Sie hier im Video - wir haben die BVB-Torhüterin in Coesfeld besucht.mehr...

Test gegen männliche A-Jugend

06.08.2017

BVB-Trainerin Barna: "Haben uns gut verkauft"

DORTMUND Ein trainingsintensiver Samstag liegt hinter den Handballbundesliga-Damen von Borussia Dortmund. Auf ein Testspiel gegen die männliche A-Jugend des ASV Hamm-Westfalen am Morgen folgte abends eine gemeinsame Trainingseinheit mit dem A-Jugend-Bundesligisten Eintracht Hagen. Trainerin Ildiko Barna zeigte sich angetan von der Erfahrung, sich mit männlichen Sportlern zu messen und zu trainieren.mehr...

23:31 gegen Nellingen

25.03.2017

BVB-Frauen enttäuschen beim Tabellenvorletzten

DORTMUND Die Handballerinnen von Borussia Dortmund haben am Samstagabend beim Tabellenvorletzten TV Nellingen eine herbe Enttäuschung erlebt. 23:31 (10:15) unterlag die Mannschaft von Trainerin Ildiko Barna und konnte besonders im ersten Durchgang die Erwartungen nicht erfüllen. Hier gibt es die Bilder der Partie.mehr...

Künftig ohne Traumüller

28.03.2017

Suche nach Neuzugängen beim BVB stockt

DORTMUND Die deutliche Niederlage in Nellingen hat Andreas Heiermann mit einem Stirnrunzeln registriert, "böse" sei er aber nicht, sagt der Vorsitzende der BVB-Handballabteilung. Etwas anderes liegt ihm schwerer im Magen: Die Suche nach Verstärkungen für die neue Saison ist ins Stocken geraten.mehr...

Anhaltende Hüftprobleme

09.05.2017

BVB-Torfrau Burrekers bangt um ihre Karriere

DORTMUND Bei einem Spezialisten in Dinslaken legt sich am Dienstag Borussia Dortmunds Handballerin Mandy Burrekers wegen ihrer anhaltenden Hüftprobleme unters Messer. Eine Arthroskopie soll klären, ob und wie weit der Knorpel erneut in Mitleidenschaft gezogen ist. Im Idealfall soll die OP die Probleme gleich beseitigen. Bewahrheiten sich aber die schlimmsten Befürchtungen, muss die niederländische Torfrau sogar um die Fortsetzung ihrer Karriere bangen.mehr...

DORTMUND Die vor zwei Jahren entwickelten konzeptionellen Veränderungen zeigen immer mehr an Wirkung. Mit einer ganz jungen Formation erzielte die schwarzgelbe Talentschmiede im sechsten Jahr ihrer Drittliga-Zugehörigkeit das bislang beste Resultat. Borussia Dortmunds zweite Frauen-Mannschaft hat die Saison 2016/17 am vergangenen Sonntag auf Rang sechs beendet.mehr...

Über Dänemark zum BVB

18.03.2017

Caroline Müller will mit der Borussia hoch hinaus

DORTMUND Caroline Müller ist eines der hoffnungsvollsten Talente in Handball-Deutschland. Noch spielt die 23-jährige Rückraumspielerin für den VfL Oldenburg in der Handball-Bundesliga. Ab Sommer trägt sie das Trikot von Borussia Dortmund.mehr...

Leidenszeit der BVB-Akteurin endet

16.03.2017

Carolin Schmele will Anfang April wieder spielen

DORTMUND Carolin Schmele erlaubt sich sogar eine kleine Prise Galgenhumor. "Ich kann schon wieder viel machen, eigentlich fast alles, außer richtig Handball spielen", sagt die Rückraumspielerin der BVB-Frauen. Doch damit schon genug Pessimismus, nach nunmehr fünf Monaten Verletzungspause mit einer hartnäckigen Schambeinentzündung blickt die 26-Jährige verhalten optimistisch nach vorn.mehr...

26:25 gegen Oldenburg

11.03.2017

BVB-Frauen mit viel Leidenschaft zum Heimsieg

DORTMUND Am Ende flogen die Arme glücklich in die Höhe, die Augen strahlten vor Freude. Überglücklich feierten die BVB-Frauen in einer ungemein dramatischen Partie einen 26:25 (14:15)-Sieg gegen den VfL Oldenburg, dürfen als neuer Tabellensechster ab sofort von schönen Zeiten träumen. Hier gibt's das Video und die Bilder des Spiels.mehr...

Shooterin bleibt an Bord

09.03.2017

Nadja Nadgornaja verlängert bei den BVB-Frauen

DORTMUND Die Tinte unter dem neuen Vertrag ist noch nicht trocken, aber die Zusage steht: Nadja Nadgornaja wird auch in der kommenden Saison das Trikot der Handballerinnen von Borussia Dortmund tragen.Kein Zweifel, damit ist einer der wichtigsten Bausteine gelegt, die weiteren Planungen für den Kader können in die entscheidende Phase gehen.mehr...

26:22 in Bad Wildungen

04.03.2017

BVB-Handballdamen bestehen den Charaktertest

BAD WILDUNGEN Die Handballerinnen von Borussia Dortmund haben den Charaktertest in Bad Wildungen bestanden. Nach zwei deftigen Niederlagen in Göppingen und gegen Tabellenführer Bietigheim zeigten die Dortmunderinnen am Samstagabend eine engagierte Leistung und gewannen mit 26:22 (11:11).mehr...

Gute Laune kehrt zurück

06.03.2017

BVB-Trainerin Barna sieht "Sieg von großem Wert"

DORTMUND In Wellinghofen wird wieder gelacht. Nach zuletzt zwei Niederlagen der BVB-Handballerinnen feiert die Sieben am Samstag einen 26:22-Sieg bei den Bad Wildungen Vipers und sorgt damit für eine gelöste Trainerin Ildiko Barna.mehr...

Für die BVB-Frauen

26.02.2017

Kommentar: "Der Weg in die Spitze ist noch weit"

DORTMUND Schon im kommenden Jahr, hat Abteilungsleiter Andreas Heiermann angekündigt, möchte der BVB einen deutlichen Schritt nach vorne machen, in den Jahren danach sich möglichst im Kreis der Spitzenmannschaften im deutschen Frauen-Handball etablieren. Die Ziele sind ehrgeizig formuliert und klar abgesteckt.mehr...

17:28 gegen Bietigheim

25.02.2017

Tabellenführer ist für BVB-Frauen zu hohe Hürde

DORTMUND Gegen den dominanten Tabellenführer der Frauen-Bundesliga war am Ende kein Kraut gewachsen: Borussia Dortmunds Handballerinnen kassierten am Samstagabend in der Halle Wellinghofen die zweite empfindliche Niederlage nacheinander. Beim 17:28 (9:13) gegen die SG BBM Bietigheim stimmte die Moral, an die Klasse der Gäste kam der BVB aber nicht heran.mehr...

Außenbandriss im Sprunggelenk

21.02.2017

BVB-Frauen sechs Wochen ohne Harma van Kreij

DORTMUND Schlechte Nachrichten für Borussia Dortmunds Handballfrauen: Rückraumspielerin Harma van Kreij hat sich beim 19:30 des BVB in Göppingen einen Außenbandriss im Sprunggelenk zugezogen. Rund um die geschädigte Stelle hat sich zudem ein Knochenödem gebildet.mehr...

19:30 in Göppingen

19.02.2017

BVB-Frauen erwischen einen "rabenschwarzen Tag"

Göppingen Beschönigende Worte kamen Ildiko Barna nach der klaren und schmerzhaften Pleite im Südwesten nicht in den Sinn. "Es war ein rabenschwarzer Tag, in allen Bereichen", meinte die BVB-Trainerin nach der 30:19 (13:7)-Pleite der schwarzgelben Handball-Damen bei Frisch Auf Göppingen.mehr...

Handball-Abteilungsleiter

17.02.2017

Heiermann: "BVB noch nie so gut wie jetzt"

Dortmund Die Ausbeute der Hinrunde kann sich sehen lassen: Mit 15:11 Punkten hat sich Borussia Dortmund im vorderen Mittelfeld der Handball-Bundesliga festgesetzt. Beim Redaktionsbesuch spricht Abteilungsleiter Andreas Heiermann mit Dirk Krampe und Gerd Strohmann über Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der BVB-Frauen.mehr...

Hinrunden-Fazit

06.02.2017

Kommentar: "Die Richtung stimmt beim BVB"

DORTMUND Rein statistisch gesehen stehen die BVB-Frauen etwas schlechter da als zum gleichen Zeitpunkt des Vorjahres. Das zweite Jahr nach der Rückkehr in die Bundesliga als Übergangsjahr auszurufen, hat sich als weise vorausschauend und richtig erwiesen.mehr...

26:24 gegen Celle

04.02.2017

BVB-Frauen feiern ungefährdeten Pflichtsieg

DORTMUND Das nackte Ergebnis stand für Ildiko Barna nach 60 doch sehr durchwachsenen Minuten im Vordergrund. Mit dem 26:24 (14:11) gegen Kellerkind SVG Celle erfüllten Borussia Dortmunds Handballfrauen zwar die Pflicht, die Kür aber misslang. Am Ende macht die individuelle Klasse der Borussinnen den Unterschied. Hier gibt's das Video und die Bilder der Partie.mehr...

"19:09 - der schwarzgelbe Talk"

29.03.2017

Roman Weidenfeller ist stolz auf seine BVB-Karriere

DORTMUND Wenn ein erfahrener Bundesliga-Torhüter, eine Landwirtin, die zudem eine der besten Handball-Torfrauen der Welt ist, und ein Nachwuchs-Trainer mit Angst vor Pferden zusammen auf der Bühne sitzen, sind die Zutaten für eine launige Runde gegeben. So auch am Dienstag bei der 14. Auflage von "19:09 - der schwarzgelbe Talk" im Lensing-Carrée des Medienhauses Lensing. Hier gibt's das Video und die Bilder.mehr...

BVB-Abenteuer bestanden

24.01.2017

Harma van Kreij hat den Sprung geschafft

Dortmund Das größte Lob geht an den Verein, das harmonische Umfeld, die Mitspielerinnen. „Sie haben mich von der ersten Minute an akzeptiert, sie haben mir Zeit gelassen, sie haben mir geholfen“, sagt Harma van Kreij. Im Sommer hat die 23-Jährige das große Abenteuer gewagt - heute ist sie schon unverzichtbar.mehr...

DORTMUND Wenn der Chef zu Besuch kommt, muss alles glänzen und blitzen. Und so präsentierte sich das Sportinternat Dortmund an der Wihoga am Freitag auch von seiner besten Seite. Die elf Nachwuchs-Handballerinnen des BVB hatten alles auf Hochglanz gebracht. Immerhin hatte sich BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball zu seinem ersten offiziellen Rundgang durchs Internat angekündigt.mehr...

21:29 beim Thüringer HC

22.01.2017

BVB-Frauen lassen zu viele Chancen liegen

DORTMUND Kein Vorwurf, kein böses Wort kam über Ildiko Barnas Lippen. Natürlich war die Niederlage der BVB-Frauen beim Thüringer HC mit 21:29 (8:14) am Ende dann doch deutlich ausgefallen, „aber das war jetzt wirklich kein Rückschlag. Wir sind deutlich unter Wert geschlagen worden“.mehr...

BVB-Keeperin ragt heraus

10.01.2017

Clara Woltering lehrt die Gegner das Fürchten

DORTMUND Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff hält es keinen mehr auf den Sitzen. Wieder hat Clara Woltering einen unhaltbaren Ball aus der Ecke gefischt, sie ballt die Fäuste, reißt beide Arme nach oben. Die Borussenbank springt geschlossen hoch, und in der Halle Wellinghofen toben die "Clara-Clara"-Sprechchöre. Auch dank ihrer Torhütern besiegten die Handballerinnen von Borussia Dortmund den Favoriten aus Buxtehude überraschend mit 22:17.mehr...

Hoffen auf noch stärkeren BVB

12.01.2017

Svenja Huber: "Sind auf dem richtigen Weg"

DORTMUND Svenja Huber hat ereignisreiche Wochen hinter sich. Mit der Nationalmannschaft spielte sich die 31-jährige Rechtsaußen von Borussia Dortmund auf Rang sechs bei der EM. Anschließend bog sie mit dem BVB auch in der Liga auf die Erfolgsspur. Im Interview berichtet Huber vom schwarzgelben Aufwärtstrend, den Erlebnissen im DHB-Team und was sie an der Stadt Dortmund am meisten schätzt.mehr...

20-Jährige meldet sich zurück

03.01.2017

Alina Grijseels: Kopf und Körper wieder gesund

DORTMUND Neues Jahr, neues Glück – das gilt auch für Alina Grijseels. Die 20-jährige Rückraumspielerin von Handball-Bundesligist Borussia Dortmund wurde von zwei Verletzungen im bisherigen Saisonverlauf gebremst. Doch pünktlich zum Jahreswechsel stand das Talent wieder auf dem Feld.mehr...

22:17 gegen Buxtehude

08.01.2017

BVB-Frauen feiern Sieg gegen den Favoriten

Dortmund Es brodelte und zischte in der Halle Wellinghofen, und mit dem Schlusspfiff entlud sich die Anspannung und Begeisterung in einem einzigen Jubelschrei. 22:17 (11:8) hatten die BVB-Frauen den Buxtehuder SV besiegt, mehr als 1200 Zuschauer feierten den überraschenden Erfolg gegen den klaren Favoriten.mehr...

DORTMUND Ihre Silvesterfeierlichkeiten hatten sich die Bundesliga-Handballerinnen von Borussia Dortmund redlich verdient. Mit dem 19:15 (9:6)-Auswärtserfolg bei Bayer Leverkusen krönten die Schwarzgelben den gelungenen Start aus der EM-Pause vor dem Jahreswechsel. Zwei Spiele, zwei Siege – und das alles binnen 48 Stunden.mehr...

19:15 in Leverkusen

30.12.2016

BVB-Frauen gelingt perfekter Jahresabschluss

DORTMUND Einen perfekten Doppelpack haben die Handballerinnen von Borussia Dortmund geschnürt. Der Bundesligist gewann nur 48 Stunden nach dem Heimsieg gegen Blomberg am Freitagabend auch noch das Prestige-Duell in Leverkusen. 19:15 (9:7) hieß es nach 60 Minuten - und das völlig verdient für den überlegenen BVB.mehr...

19:09 Uhr - der schwarzgelbe Talk

09.03.2017

Weidenfeller und Woltering am 28. März zu Gast

DORTMUND Er hat 340 Spiele für Borussia Dortmund absolviert und trägt seit 15 Jahren das Trikot des BVB. Längst überfällig also ist er, der Besuch von Roman Weidenfeller bei "19.09 Uhr - der schwarzgelben Talk". Und ein Geheimnis kann er bei der 14. Auflage womöglich auch noch lüften: Verlängert er seinen in drei Monaten auslaufenden Vertrag in Dortmund?mehr...

Arbeitssieg nach EM-Pause

28.12.2016

BVB-Frauen besiegen Blomberg-Lippe mit 20:19

DORTMUND In heimischer Halle ist den Bundesliga-Handballerinnen von Borussia Dortmund ein positiver Jahresausklang gelungen. Vor 1850 Zuschauern feierte der BVB in der rappelvollen Halle Wellinghofen einen knappen, aber verdienten 20:19 (10:7)-Erfolg über die HSG Blomberg-Lippe. Hier gibt es das Video und die Bilder der Partie.mehr...

BVB-Trainerin im Interview

20.12.2016

Barna: "Habe nichts gegen Platz zwei oder eins"

DORTMUND Ildiko Barna erscheint braun gebrannt zum Interview. Die Trainerin der BVB-Handballdamen hat die EM-Pause in der Bundesliga genutzt, um auf den Kanaren Kraft und Sonne zu tanken. Mit Dirk Krampe und Gerd Strohmann sprach die 55-Jährige über die bisherige Saison, ihren neuen Vertrag bis 2019 und ihre Erwartungen für die restliche Saison.mehr...

DORTMUND Die weibliche A-Jugend von Borussia Dortmund erfüllte sich den Traum vom Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft. Die Handball-Mädchen um Trainer Tobias Fenske zwangen am Samstagnachmittag in Wellinghofen vor großer und stimmungsvoller Kulisse die SG BBM Bietigheim mit 29:28 (15:14) in die Kniemehr...

Handball: Nationalmannschaft

02.12.2016

Woltering: "Wir wollen in die Hauptrunde"

Dortmund An ihr geht kein Weg vorbei. Mit ihrer sportlichen Klasse, ihrer Mentalität, ihrer Emotionalität ist Clara Woltering ein ganz wichtiger Rückhalt in der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Gerd Strohmann sprach mit der 33-jährigen Torhüterin von Borussia Dortmund vor der Europameisterschaft in Schweden vom 4. bis 18. Dezember.mehr...

Nach 27:20 gegen Neckarsulm

21.11.2016

BVB-Damen gehen beruhigt in die Spielpause

DORTMUND Gerade rechtzeitig haben die Handballdamen von Borussia Dortmund ihren zweiten Sieg in der Bundesliga gefeiert. Nach dem 27:20 (10:8) bei der Neckarsulmer Sportunion geht die Sieben von Trainerin Ildiko Barna „beruhigt“ in die fünfwöchige Spielpause. Durch den Erfolg ist eine gewisse Entspannung bei den Schwarzgelben zu spüren.mehr...