Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BVB verabschiedet sich sieglos aus der Champions League

Madrid. Borussia Dortmund hat sich ohne Sieg aus der Champions League verabschiedet. Der Fußball-Bundesligist verlor am Mittwochabend beim Titelverteidiger Real Madrid 2:3 (1:2). Als Dritter seiner Gruppe wird der BVB nun an der Europa League teilnehmen, obwohl die Dortmunder nur zwei Punkte errungen haben.

BVB verabschiedet sich sieglos aus der Champions League

Dortmunds Pierre-Emerick Aubameyang am Ball. Foto: Bernd Thissen

Borja Mayoral (8. Minute) und Cristiano Ronaldo (12.) sorgten für eine rasche Führung der Madrilenen. Pierre-Emerick Aubameyang (43./49.) erzielte mit einem Doppelpack den zwischenzeitlichen Ausgleich. Lucas Vázquez (81.) stellte den Sieg der Platzherren sicher.

Anzeige
Anzeige