Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Bahn will nach Sturm wieder Strecke Berlin-Hannover befahren

Berlin.

Im Fernverkehr werden die Folgen von Sturmtief „Xavier“ noch einige Tage zu spüren sein. Die Deutsche Bahn will heute aber zumindest wieder die Strecke Berlin-Hannover befahren. Probleme gibt es aber immer noch zwischen Berlin und Hamburg - diese Strecke soll erst ab Montag wieder freigegeben werden. Der Regionalverkehr in Brandenburg und Berlin lief nur langsam wieder an. „Xavier“ war am Donnerstag über Nord- und Nordostdeutschland hinweggefegt. Sieben Menschen kamen um.

Anzeige
Anzeige