Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Bielefeld mit 5:0 gegen FC St. Pauli

Bielefeld. Arminia Bielefeld hat mit einem Kantersieg in der 2. Fußball-Bundesliga wieder den Kontakt zur Aufstiegszone hergestellt.

Bielefeld mit 5:0 gegen FC St. Pauli

Bielefelds Florian Hartherz (l) erzielt mit seinem Schuss gegen St. Paulis Christopher Avevor (r) das 3:0. Foto: Guido Kirchner

Am Freitag bezwangen die Ostwestfalen vor 22 826 Zuschauern den FC St. Pauli mit 5:0 (1:0) und kletterten vorerst auf den fünften Tabellenplatz. St. Pauli konnte seine Talfahrt nicht stoppen und blieb im siebten Spiel in Serie ohne Sieg. Leandro Putaro (38. Minute), Florian Dick (53.), Florian Hartherz (62.), Konstantin Kerschbaumer (77.) und Fabian Klos (85.) überwanden mit ihren Treffern den Heimkomplex der Arminia, die ihren zuvor letzten Sieg vor eigener Kulisse am 21. August gegen Bochum (2:0) feiern konnte.

Anzeige
Anzeige