Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Bonn verliert in Basketball-Champions-League

Zielona Gora. Die Telekom Baskets Bonn warten in der Basketball-Champions-League weiter auf den ersten Sieg. Der Bundesligist verlor am Dienstag auch das zweite Spiel in der Gruppenphase beim polnischen Meister Zielona Gora mit 69:73 (31:35) und verpatzte in der Gruppe D den Start. Auch 28 Punkte des überragenden US-Amerikaners Malcom Hill und 13 Zähler von Center Julian Gamble halfen den Rheinländern nicht zum ersten Sieg.

Knackpunkt nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte war das dritte Viertel, dass die Gastgeber mit 20:13 für sich entscheiden konnten. Trotz einer Aufholjagd im Schlussabschnitt reichte es für die Bonner nicht mehr zur Wende. Am kommenden Dienstag können die Baskets gegen das tschechische Top-Team CEZ Nymburk den ersten Erfolg holen.

Anzeige
Anzeige