Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Brasiliens Coach moniert Reisestress bei Russland-WM

Rio de Janeiro.

Brasiliens Nationalcoach Tite ist unzufrieden mit der Auslosung und den sich dadurch abzeichnenden Reisestrapazen bei der Fußball-WM 2018 in Russland. „Das gefällt mir nicht. Es ist eine Enttäuschung, ich hätte gerne eine Partie in Sotschi gespielt“, sagte er der Zeitung „Folha de São Paulo“. Brasilien hatte den Badeort bereits als Teamquartier für das Turnier ausgesucht - auch die deutsche Nationalmannschaft könnte es dorthin ziehen. Nun muss die Seleção in Rostow am Don, in Sankt-Petersburg und in Moskau gantreten, was Reisen von mehr als 7000 Kilometern bedeutet.

THEMEN

Anzeige
Anzeige