Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball-Westfalenliga: gegen den SC Roland

Cihan Bolat schießt SuS zum 1:0-Sieg

STADTLOHN Ein enges Spiel mit nur wenig Torchancen auf beiden Seiten lieferten sich SuS Stadtlohn und der SC Roland. Für die Entscheidung sorgte erneut der SuS-Torjäger.

Cihan Bolat schießt SuS zum 1:0-Sieg

Luca Ehler (r. SuS Stadtlohn) setzt sich im Zweikampf gegen einen Abwehrspieler von Roland Beckum durch. Foto: Johannes Kratz

Die Entscheidung beim vierten Sieg in Serie des des SuS Stadtlohn im Spiel gegen den SC Roland fiel nach einer Stunde durch einen schön herausgespielten sehenswerten Treffer. Patryk Niedzicki leitete den Angriff ein. Er brachte den Ball auf der rechten Seite zu Mario Worms und der leitete das Spielgerät direkt weiter in den Strafraum zum mitgelaufen Chan Bolat. Und der Torjäger traf mit einer Direktabnahme zum 1:0 ins lange Eck. Der Ball prallte von Pfosten hinter die Torlinie.

SuS-Trainer Rob Reekers war zufrieden. „Das war eine intensive Partie gegen einen guten Gegner. Wir haben uns in den 90 Minuten nicht viel Chancen erarbeiten können, waren aber sehr effektiv im Abschluss. Die drei Punkte nehmen wir gerne mit. Das Spiel hätte auch unentschieden enden können.“

Nach vorsichtigem Beginn auf beiden Seiten entwickelte sich in der ersten Halbzeit eine ausgeglichene Parte mit kaum Torraumszenen. Beide Abwehrreihen standen sicher und ließen nichts zu. SuS-Schlussmann Sören Stauder musste erst nach 19 Minuten bei einem Fernschuss von Konstantinos Papadopoulos eingreifen und wehrte den Ball zur Ecke ab.

Kurz vor der Pause rettete Stauder dann mit einer Fußabwehr gegen Jannik Tödtmann, der nach Zuspiel von Rouven Tünte allein vor dem Tor auftauchte. Der SuS Stadtlohn kam erst in den letzten Minuten durch Luca Ehler und Mario Worms zu Gelegenheiten, die aber nichts einbrachten.

Ehler verpasst knapp

In Abschnitt zwei fand der SuS besser in die Partie und kam auch zu Chancen. Zunächst verpasste Ehler im Strafraum Hereingabe von Worms nur knapp, dann wurde der Nachschuss von Michael Roßmöller von der Strafraumgrenze durch einen Abwehrspieler geblockt. In der 85. Minute hatte Worms den zweiten SuS-Treffer auf dem Fuß. Steil geschickt setzte er den der den Ball aus spitzem Winkel knapp über das Tor.


SuS Stadtlohn - SC Roland 1:0
SuS Stadtlohn:
Stauder - Schäfer, de Graaf, Jaegers, Ehler (81. Hüwe), Worms, Bolat (86. Buning), Roßmöller, Niedzicki, Hartmann (88. Grothe), Gökdemir
Tor: 1:0 Bolat (61.)
Zuschauer: 150

Anzeige
Anzeige