Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Deutscher Botschafter in Ägypten einbestellt

Kairo.

Der deutsche Botschafter in Ägypten, Julius Georg Luy, ist vom Außenministerium in Kairo einbestellt worden. Neben Luy sind auch die diplomatischen Vertreter von Großbritannien, Italien, Kanada und der Niederlande in das Ministerium zitiert worden. Grund für die Einbestellungen ist ein am Freitag veröffentlichtes, gemeinsames Protestschreiben wegen der Inhaftierung des Menschenrechtlers Ibrahim Metwalli Hegasi. Der Ägypter war am 10. September vor der Abreise zu einer Konferenz der Vereinten Nationen festgesetzt worden.

Anzeige
Anzeige