Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Doro Pesch in Deutschland mit Heimweh-Album „Für immer“

Düsseldorf. Wenn Heavy-Metal-Sängerin Doro Pesch in ihre Geburtsstadt nach Düsseldorf kommt, dann besucht sie als erstes ihre 84 Jahre alte Mutter und schläft sich aus. „Die letzten Wochen sind wir durch die USA getourt. Das war so anstrengend, da sind wir in einem durchgebrettert, ohne freien Tag“, erzählt die 53 Jahre alte Rock-Queen, die seit 30 Jahren in New York lebt.

Doro Pesch in Deutschland mit Heimweh-Album „Für immer“

Heavy-Metal-Sängerin Doro Pesch. Foto: Rolf Vennenbernd

Jetzt besucht sie ihr Heimatland mit einer rein deutschsprachigen CD im Gepäck, dem Album „Für immer“ mit 17 Songs. Damit schließt sich für sie ein Kreis, denn „Für immer“ hieß auch der Song, den sie 1987 in Amerika aus lauter Heimweh komponierte. Er drückt aus, wie sehr Doro ihre Musik als heilend und den Kontakt zu ihren Fans als Familie empfindet. Das Album erscheint am Freitag (27. Oktober) bei ihrem neu gegründeten Label „Rare Diamonds Productions“. Danach beginnt eine Live-Tour durch Deutschland.

Anzeige
Anzeige