Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Drei Kinder bei Unfall in Mönchengladbach verletzt

Mönchengladbach.

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Kreuzung in Mönchengladbach sind fünf Menschen verletzt worden - unter ihnen drei Kinder. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 42 Jahre alte Frau mit ihrem Auto am Samstagabend auf eine Kreuzung, ohne auf die Vorfahrt zu achten. Ein 59-jähriger Rollerfahrer konnte nicht mehr bremsen und krachte mit seinem Gefährt in das Auto. Der Rollerfahrer kam mit leichteren Blessuren davon - ebenso die Verursacherin und die drei Kinder, die mit ihr im Wagen saßen.

Anzeige
Anzeige