Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball-Landesliga: 5:1 gegen SG Borken

Eintracht Ahaus landet höchsten Saisonerfolg

AHAUS. Ihren höchsten Saisonsieg haben die Fußballer von Eintracht Ahaus am Sonntag zum Aufakt der Rückrunde im heimischen Stadtpark mit dem 5:1 gegen die SG Borken eingefahren. Vier der fünf Eintracht-Treffer fielen erst nach dem Seitenwechsel.

Eintracht Ahaus landet höchsten Saisonerfolg

Lennart Varwick (l., Eintracht Ahaus) traf zum Ausgleich für die Ahauser. Foto: Markus Gehring

„In bin zufrieden. Wir haben sehr gut gegen den Ball gearbeitet und über 90 Minuten fast nichts zugelassen“, freute sich Trainer Jens Niehues über den deutlichen Sieg. „Endlich haben wir auch einmal unsere Chancen zu Toren genutzt. Wir hätten sogar noch deutlicher gewinnen können.“

Die Eintracht-Fußballer erarbeiteten sich auf dem Kunstrasenplatz von Beginn an spielerische Vorteile. Die Arbeit gegen den Ball klappte sehr gut, Borken kam vor der Pause nur zu zwei Fernschüssen im Anschluss an eine Ecke und bei einem Konterversuch. Dem 1:0 der Gäste in der 25. Minute ging ein individueller Fehler voraus. Torhüter Niklas Lukas trat über den Ball und Torjäger Bastian Bone musste nur noch den Fuß hinhalten. Fünf Minuten später glich die Eintracht aus. Der Ball lief über Kai Erning und Thorben Stratmann zum Torschützen Lennart Varwick.

Vier Tore nach der Pause

In der 49. Minute erhöhte Andre van den Berg. Gut angespielt von Dennis Wüpping lupfte er die Kugel ins Netz. Erning erhöhte auf Zuspiel von Stratmann aus 13 Metern auf 3:1 (70.). Nur vier Minuten später unterlief Borken ein Eigentor durch einen missglückten Rückpass von Michael Schipper auf den Torhüter, der im eigenen Tornetz landete. Vier Minuten vor Schluss traf Timo Brillert zum 5:1.


Eintracht Ahaus - SG Borken 5:1
Eintracht Ahaus:
Lukas - Brillert, Erning, Hippers, van den Berg (83. Reinfeld), Wüpping (78. Hüsing), Hinkelmann, Hemling, Varwick (73. Dayan), Ransmann, Stratmann
Tore: 0:1 Bone (25.); 1:1 Varwick (30.); 2:1 van den Berg (49.); 3:1 Erning (70.); 4:1 Eigentor (74., Schnipper), 5:1 Brillert (88.).
Rote Karte: Borken (60.)

Anzeige
Anzeige