Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball-Landesliga: 1:0-Sieg in Borken

Ernings Volley sichert Eintrachts ersten Dreier

AHAUS Die Elf von Eintracht Ahaus ist mit einem Auswärtssieg in die neue Landesligasaison gestartet. Beim Aufsteiger SG Borken setzte sich das Team von Coach Jens Niehues nach 90 Minuten verdient mit 1:0 durch.

Ernings Volley sichert Eintrachts ersten Dreier

Mit einem klasse Treffer sicherte Kai Erning (r.) den Ahauser Sieg.

„Wir haben in Borken ein klasse Spiel gemacht und hätten den Chancen nach auch klarer gewinnen können“, freute sich Niehues über den Dreier zum Saisonauftakt.

Den alles entscheidenden Treffer erzielte Kai Erning in der 72. Minute. „Der Treffer hätte gute Chancen bei der Wahl zum Tor des Monats“, kommentierte der Eintracht-Coach das 1:0 seiner Schützlinge.

Unhaltbar unter die Latte

Der Angriff zur Ahauser Führung lief über Bryan Reinfeld und Thorben Stratmann auf der linken Seite. Stratmann brachte den Ball halbhoch den Strafraum auf den zweiten Pfosten. Da stand Erning und setzte die Lederkugel volley aus zehn Metern unhaltbar unter die Querlatte ins Netz.

Die Ahauser Eintracht hatte schon vor der Pause deutlich mehr Spielanteile und kam auch zu einigen Torgelegenheiten, die zunächst Reinfeld und in der 35. Minute Erning bei einem Versuch aus größerer Distanz nicht nutzen konnten. Die SG Borken hatte in der zweiten Halbzeit nur eine Chance bei einem Freistoß. Da zeigte sich Eintracht-Torhüter Niklas Lukas auf dem Posten, er parierte den ersten Schuss und wehrte auch noch den Nachschuss gekonnt ab. Nach dem Führungstor ließen die Ahauser bis zum Abpfiff nichts mehr anbrennen.

SG Borken - Eintracht Ahaus  0:1 Eintracht Ahaus: Lukas - Reinfeld (81. Dayan), Wüpping, Hemling, Vennemann, Sedat Semer (87. Hinkelmann), Schücker, Erning, Terbarck (76. van den Berg), Hippers, StratmannTor: 0:1 Erning (70.)

Anzeige
Anzeige