Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Erste Niederlage für Borussia Dortmund: 2:3 gegen Leipzig

Dortmund.

Erste Niederlage für Borussia Dortmund: 2:3 gegen Leipzig

Dortmunds Trainer Peter Bosz steht an der Seitenlinie. Foto: Bernd Thissen

Borussia Dortmund hat am achten Spieltag der Fußball-Bundesliga die erste Niederlage kassiert. Der Tabellenführer unterlag am Samstagabend RB Leipzig mit 2:3 (1:2). Der BVB war vor 80 000 Zuschauern durch Pierre-Emerick Aubameyang bereits nach sechs Minuten in Führung gegangen. Marcel Sabitzer glich aber vier Minuten später aus. Yussuf Poulsen brachte dann nach 25 Minuten die Gäste in Front, die nach dem Seitenwechsel sofort nachlegten. Jean-Kevin Augustin (49.) verwandelte einen an ihn verwirkten Foulelfmeter. Bei der Aktion sah Dortmunds Kapitän Sokratis wegen einer Notbremse die Rote Karte. Nachdem Leipzigs Stefan Ilsanker wegen wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz musste (56.), war es erneut Aubameyang, der Dortmund per Elfmeter heranbrachte (64.).

Anzeige
Anzeige