Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Erste Proteste gegen AfD-Parteitag verlaufen friedlich

Hannover.

Etwa tausend Menschen haben am Abend in Hannover weitgehend friedlich gegen den AfD-Bundesparteitag demonstriert. Unter dem Motto „Keine Angst für niemand“ zogen sie begleitet von zahlreichen Polizisten durch die Innenstadt. Einem Polizeisprecher zufolge kam es zunächst zu keinen nennenswerten Zwischenfällen. Einige Demonstranten zündeten Pyrotechnik. Auch in der Nacht blieb es laut Polizei friedlich. Die größten Demonstrationszüge sind für heute angekündigt, wenn auch das Treffen der rechten Partei beginnt.

Anzeige
Anzeige