Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Franziskus besucht als erster Papst Myanmar

Rom.

Papst Franziskus beginnt heute seinen Besuch in Myanmar. Es ist der erste Besuch eines katholischen Kirchenoberhauptes in dem südostasiatischen Land. Mit Spannung wird erwartet, ob und wie der Papst sich zu der verfolgten muslimischen Minderheit der Rohingya äußert. Hunderttausende Rohingya sind von Myanmar nach Bangladesch geflüchtet. Franziskus wird auch Myanmars Friedensnobelpreisträgerin und faktische Regierungschefin Aung San Suu Kyi treffen. Am Donnerstag reist er nach Bangladesch.

Anzeige
Anzeige