Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Frau getötet: Ehemann weiterhin auf der Flucht

Herzogenrath. Nach dem Fund einer getöteten Frau in Herzogenrath bei Aachen ist ihr von der Polizei gesuchter Ehemann weiter auf der Flucht. „Bisher gibt es keine heiße Spur“, sagte die Aachener Oberstaatsanwältin Katja Schlenkermann-Pitts am Dienstag. Der 44-Jährige gilt als dringend tatverdächtig, nach dem Mann wird mit Fotos gefahndet.

Jogger hatten die Frauenleiche am Samstag in einem Naherholungsgebiet entdeckt. Wie die Frau ums Leben kam, wollten die Ermittler zunächst aus taktischen Gründen nicht mitteilen. Es gebe aber keinen Zweifel daran, dass sie umgebracht wurde.

Am Freitagmorgen sollen die beiden noch mit ihrem ein Jahr alten Kind in Herzogenrath unterwegs gewesen sein. Der Säugling ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft in Sicherheit.

Anzeige
Anzeige