Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Freundin des Schützen von Las Vegas in USA angekommen

Los Angeles.

Die Freundin des Todesschützen von Las Vegas ist in Begleitung von FBI-Beamten von den Philippinen in die USA geflogen. Die 62-Jährige sei in der Nacht in Los Angeles angekommen, berichtete die „New York Times“. Die Frau gilt unter Ermittlern als „Person von Interesse“, von der sie sich wichtige Informationen versprechen. Zuvor war bekannt geworden, dass der Schütze nach seiner Tat etwa 100 000 Dollar auf die Philippinen überwiesen hatte. Die 62-Jährige hatte sich dort aufgehalten, als Stephen Paddock in Las Vegas auf Besucher eines Country-Musikkonzerts feuerte. 58 Menschen starben, mehr als 500 wurden verletzt. Paddock nahm sich das Leben.

Anzeige
Anzeige