Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fürther Aufholjagd im Abstiegskampf gestoppt

Duisburg. Die SpVgg Greuther Fürth muss im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag hinnehmen. Mit 0:2 (0:2) verlor der Tabellenvorletzte beim MSV Duisburg.

Fürther Aufholjagd im Abstiegskampf gestoppt

Der Duisburger Enis Hajri (r) und Khaled Narey von Greuther Fürth kämpfen um den Ball. Foto: Roland Weihrauch

Zuvor hatte Fürth noch vier Punkt aus zwei Spielen geholt und den Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen auf drei Zähler verringert. In Duisburg jedoch fiel die Entscheidung schon vor der Pause: Cauly Oliveira Souza (40. Minute) und Borys Tashchy (44.) trafen vor 12.017 Zuschauern innerhalb weniger Minuten zur MSV-Führung. In Hälfte zwei mühten sich die Gäste zwar um den Anschlusstreffer, aber Khaled Narey (57.) und Lukas Gugganig (75.) vergaben die einzigen Möglichkeiten.

Anzeige
Anzeige