Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Geldautomat in Bahnhof gesprengt: Täter auf der Flucht

Gummersbach.

In einem Bahnhof in Gummersbach haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag einen Geldautomaten gesprengt. Der Bahnhof wurde durch die Explosion zwar nicht beschädigt, Behinderungen im Zugverkehr gab es trotzdem. „Der Weg zum Gleis des Bahnhofs Dieringhausen führt direkt durch den Tatort“, sagte eine Polizeisprecherin. Die Züge der Regionalbahn 25 zwischen Köln und Meinerzhagen fuhren den Bahnhof an, Fahrgäste durften zwischenzeitlich aber weder aus- noch einsteigen. Die Bahn stellte Busse als Ersatz bereit. Am Mittag gab die Polizei den Bahnhof wieder frei. Die Einsatzkräfte hatten mit einem Hubschrauber nach den Tätern gesucht, zunächst aber ohne Erfolg.

Anzeige
Anzeige