Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Großbrand in Lagerhalle: Löscharbeiten dauern an

Hüllhorst. Nach dem Großbrand in einer Lagerhalle im ostwestfälischen Hüllhorst dauern die Löscharbeiten an. „Die Feuerwehr ist derzeit mit den letzten Arbeiten beschäftigt“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag. Im Laufe des Tages sollen nun Brandermittler auf das Gelände kommen, um nach der Brandursache zu forschen. Kurz vor Mitternacht war in der Nacht zu Freitag in der Lagerhalle ein Feuer ausgebrochen. Sie wird von einer Tischlerei sowie von einem Autohaus genutzt.

Großbrand in Lagerhalle: Löscharbeiten dauern an

Ein Fahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv

Die Polizei geht von einem Millionenschaden aus. Mindestens sechs Autos sowie mehrere Maschinen der Tischlerei seien verbrannt. Die Feuerwehr war mit mehr als Hundert Einsatzkräften aus der Umgebung vor Ort, eine Feuerwehrfrau erlitt bei dem Einsatz eine Rauchgasvergiftung. Sie konnte laut Polizeiangaben inzwischen aber wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Anzeige
Anzeige