Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Havarierter Frachter wird an die Leine genommen

Cuxhaven.

Die Bergung des aufgelaufenen Frachters „Glory Amsterdam“ vor der Nordseeinsel Langeoog kommt nur mit kleinen Schritten voran. Heute soll nach Angaben des Havariekommandos eine Leinenverbindung zwischen dem Frachter und einem Schlepper hergestellt werden. Dann könne mit dem Abpumpen des Ballastwassers begonnen werden. Das 225 Meter lange Schiff hatte sich bei dem schweren Sturm „Herwart“ in der Nacht zum Sonntag in der Deutschen Bucht losgerissen und war auf eine Sandbank getrieben worden.

Anzeige
Anzeige