Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Höwedes fällt wegen Muskelfaserriss wieder aus

Turin.

Der deutsche Fußball-Nationalspieler Benedikt Höwedes muss wegen eines Muskelfaserrisses im rechten Oberschenkel schon wieder pausieren. „Ich bin unendlich enttäuscht“, schrieb der frühere Schalker Bundesliga-Profi in den sozialen Netzwerken. Die Verletzung habe er sich im Training vor dem Spitzenspiel beim SSC Neapel, das Juve mit 1:0 gewonnen hatte, zugezogen. Höwedes hatte erst am 26. November sein Pflichtspieldebüt für Juve gegeben. Er war im Sommer auf Leihbasis vom FC Schalke 04 zu Juventus gewechselt.

Anzeige
Anzeige