Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Huddersfield besiegt in Unterzahl West Bromwich Albion

Huddersfield. In der englischen Premier League hat Aufsteiger Huddersfield in Unterzahl einen wichtigen Heimsieg gefeiert. Das Team des deutschen Trainers David Wagner setzte sich im John Smith's Stadium mit 1:0 (1:0) gegen West Bromwich Albion durch.

Huddersfield besiegt in Unterzahl West Bromwich Albion

Die Spieler von Huddersfield Town feiern ihren Sieg über West Bromwich Albion. Foto: Nigel French

Den entscheidenden Treffer erzielte Rajiv van La Parra in der 44. Minute. In der zweiten Halbzeit sah der deutsche Profi Christopher Schindler nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte.

Bournemouth, Burnley und Brighton & Hove Albion holten jeweils knappe Auswärtssiege. Steve Cook sicherte das 1:0 des AFC Bournemouth gegen Newcastle United in der Nachspielzeit und verhalf seiner Mannschaft zumindest für eine Nacht zum Verlassen der Abstiegsränge. Das Team profitierte dabei auch von der 0:1-Niederlage von Swansea City beim Aufsteiger Brighton & Hove Albion. Der FC Burnley besiegte den FC Southampton 1:0 und hält mit 19 Zählern den Kontakt zu den Europapokal-Plätzen.

Im frühen Spiel des Tages trennten sich Stoke City und Leicester City 2:2 (1:1). Ex-Bundesliga-Profi Xherdan Shaqiri und Peter Crouch glichen für Gastgeber Stoke zweimal aus.

Anzeige
Anzeige