Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Jamaika-Sondierungen: Kauder mahnt Lindner

Berlin.

Kurz vor dem Start der Jamaika-Sondierungen hat Unionsfraktionschef Volker Kauder den FDP-Vorsitzenden Christian Lindner gemahnt, die Gespräche nicht mit „roten Linien“ zu belasten. „Ich würde mal raten, ein sondierungsfreundliches Klima in allen betroffenen Parteien zu schaffen. Und das heißt, nicht jeden Tag dem anderen eine Wurst vor die Nase zu halten“. Das sagte Kauder vor einer Sitzung der Unionsfraktion in Berlin. Man sei sich einig gewesen, „dass Personalfragen erst am Ende stehen sollten, nicht am Start“. Lindner hatte der „FAZ“ gesagt, das Finanzministerium solle in einer neuen Koalition nicht wieder an die CDU gehen.

Anzeige
Anzeige