Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Klingbeil: SPD soll weiblicher und digitaler werden

Berlin.

Der designierte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil will weibliche Mitglieder stärker noch vorn stellen und die Partei ins digitale Zeitalter führen. „Wir müssen die Partei anders strukturieren“, sagte der niedersächsische Bundestagsabgeordnete den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Klingbeil will sich zudem für ein weiblicheres Erscheinungsbild der SPD einsetzen. „Wenn ich zum Beispiel erlebe, dass es in der SPD noch immer Podiumsdiskussionen gibt, an denen keine einzige Frau teilnimmt, dann kann ich nur sagen: So etwas wird es mit mir nicht mehr geben.“

THEMEN

Anzeige
Anzeige