Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Lehrerverband will Milliarden für Schulen

Berlin.

Der deutsche Lehrerverband hat wegen der vielen heruntergekommenen Schuldgebäude Sanierungsausgaben in Höhe von zehn Milliarden Euro über vier Jahre gefordert. Angesichts des skandalösen Sanierungsstaus an zahlreichen Schulen müsse im Koalitionsvertrag unbedingt ein umfassendes Investitionsprogramm für Schulrenovierungen und -sanierungen enthalten sein, sagte der Verbandsvorsitzende Heinz-Peter Meidinger der „Bild“. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau hatte die Gesamtkosten für die Instandsetzung maroder Schulen bereits auf 34 Milliarden Euro beziffert.

Anzeige
Anzeige