Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Leverkusen und Wolfsburg trennen sich 2:2-Unentschieden

Leverkusen.

Leverkusen und Wolfsburg trennen sich 2:2-Unentschieden

Leverkusens Kevin Volland (l) und Torschütze Lucas Alario jubeln. Foto: Marius Becker/Archiv

Bayer Leverkusen hat den Anschluss an die Spitzenplätze der Fußball-Bundesliga verpasst. Die Mannschaft von Trainer Heiko Herrlich kam am Sonntag gegen den VfL Wolfsburg nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus. Bayer liegt auf Platz zwölf. Kapitän Lars Bender (29.) und Lucas Alario (61.) hatten die Gastgeber zweimal in Führung gebracht. Wolfsburg glich durch Divock Origi (44.) und Jakub Blaszczykowski (69.) aus. Im vierten Spiel unter dem neuen Trainer Martin Schmidt spielte der VfL zum vierten Mal unentschieden. Damit gelang den Wolfsburgern wie zuvor beim 2:2 in München ein Achtungserfolg, als 14. bleiben sie aber im unteren Tabellendrittel.

Anzeige
Anzeige