Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Luftwaffe gab Akte von Texas-Täter wohl nicht ans FBI

Sutherland Springs.

Die US-Luftwaffe hat die Strafakte des Attentäters von Texas möglicherweise nicht an eine Datenbank des FBI weitergegeben. Darauf deuteten erste Informationen hin, erklärte eine Sprecherin der Luftwaffe. Der 26-jährige Devin Patrick Kelley hatte in einer Baptistenkirche in dem Ort Sutherland Springs das Feuer eröffnet und 26 Menschen getötet. Kelley hatte für mehrere Jahre in der Luftwaffe gedient. 2012 wurde er von einem Militärgericht wegen Angriffen auf seine Frau und ihr gemeinsame Kind verurteilt.

THEMEN

Anzeige
Anzeige