Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Maduro erreicht Sieg in Regionalwahlen in Venezuela

Caracas.

Die Regierungspartei hat bei den Regionalwahlen in Venezuela einen klaren Sieg erreicht. In 17 der 23 Bundesstaaten gewann die Sozialistische Einheitspartei von Präsident Nicolás Maduro die Wahl, teilte die Wahlbehörde nach Auszählung von 96 Prozent der Stimmen mit. Die Opposition werde fünf Gouverneure stellen, in einem Bundesstaat sei der Ausgang noch nicht entschieden. Die Oppositionskoalition „Tisch der Demokratischen Einheit“ erklärte, die mitgeteilten Ergebnisse stimmten nicht mit ihren Registern überein.

Anzeige
Anzeige