Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Männer gehen mit Fahrradkette und Messer aufeinander los

Köln. In massive Handgreiflichkeiten ist ein Streit zweier Männer in Köln-Porz ausgeartet. Dabei kamen nach Angaben der Polizei eine Fahrradkette und ein Messer zum Einsatz. Die beiden miteinander bekannten Männer, 56 und 44 Jahre alt, seien sich am Dienstagmittag vor einer Bäckerei begegnet. Nach ersten Ermittlungen der Polizei beschimpfte der 56-Jährige zunächst den jüngeren Mann. Danach habe er vermutlich mit einer Fahrradkette auf den 44-Jährigen eingeschlagen und ihn in den Schwitzkasten genommen. Dieser habe daraufhin ein Messer aus der Jackentasche gezogen und seinem Widersacher damit eine Schnittwunde am Kopf zugefügt.

Beide Männer mussten ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Warum sie sich in die Haare gerieten, war zunächst nicht bekannt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein.

Anzeige
Anzeige