Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Mugabes Nachfolger Mnangagwa soll am Freitag vereidigt werden

Harare.

Simbabwes früherer Vizepräsident Emmerson Mnangagwa soll bereits am Freitag als Nachfolger des zurückgetretenen Staatschefs Robert Mugabe vereidigt werden. Das berichten staatliche Medien. Mnangagwa sollte noch heute aus dem selbst gewählten Exil nach Simbabwe zurückkehren. Mugabe hatte ihn Anfang November als Vize entlassen. Mnangagwa floh daraufhin aus Angst um seine Sicherheit ins Ausland. Er genießt den Rückhalt der Regierungspartei Zanu-PF und der Militärführung, die vergangene Woche geputscht hatte.

Anzeige
Anzeige