Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Nach Sturm: Noch Umleitung für Züge von Berlin nach Hamburg

Berlin.

Auch mehrere Tage nach dem Sturm „Xavier“ sind noch einige Bahnstrecken in Deutschland gesperrt. Die Trasse zwischen Hamburg und Berlin ist in Richtung Bundeshauptstadt seit heute wieder frei. In der Gegenrichtung gibt es noch bis zum 15. Oktober eine Umleitung, die die Fahrzeit um bis zu 60 Minuten verlängert. Der Grund: Der Sturm hat zahlreiche Strom- und Signalmasten an der Strecke umgeknickt, wie eine Bahnsprecherin erläutert. Die neuen Masten müssten erst wieder einbetoniert werden.

Anzeige
Anzeige