Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Nach Vormundschaft-Streit: Mutter nimmt Baby aus Klinik mit

Krefeld.

Aus Sorge vor dem Verlust des Sorgerechts ist eine junge Mutter in Krefeld mit ihrem neu geborenen Kind aus der Klinik verschwunden. Wegen der familiären Situation wollte das Jugendamt am Donnerstag die Vormundschaft für den zwei Tage alten Jungen übernehmen und hatte die Auflage erteilt, das Kind im Krankenhaus zu lassen. Eine Krankenschwester stellte am frühen Donnerstagabend fest, dass die 18 und 24 Jahre alten Eltern die Kinderstation mit dem Säugling verlassen hatten, erklärte die Polizei am Freitag. Es gebe Hinweise, dass das Paar nach Polen unterwegs sei.

Anzeige
Anzeige