Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Niederländische Verteidigungsministerin zurückgetreten

Den Haag.

In den Niederlanden ist Verteidigungsministerin Jeanine Hennis-Plasschaert zurückgetreten. Sie übernimmt damit die Verantwortung für einen tödlichen Unfall beim Einsatz des Militärs in Mali 2016, wie sie am Abend im Parlament sagte. Bei der Explosion von Granaten waren zwei Soldaten getötet und einer schwer verletzt worden. Eine Untersuchungskommission hatte das Ministerium für den Unfall verantwortlich gemacht. Demnach war die Munition schadhaft, nicht geprüft und nicht sachgemäß gelagert worden.

Anzeige
Anzeige