Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Fußball-Landesliga: 2:1-Erfolg

Nur der Dreier zählt: Eintracht siegt in Burgsteinfurt

AHAUS Der Ahauser Trainer Jens Niehues hatte den zweiten Dreier der Saison gefordert – egal wie. Seine Schützlinge taten ihm am Sonntag den Gefallen und siegten beim SV Burgsteinfurt mit 2:1. „Das war fußballerisch sicher nicht die beste Saisonleistung. Ist aber auch heute völlig egal. Nur die Punkte zählen.“ Mit nunmehr acht Punkten hat sich die Eintracht ans obere Drittel der Landesliga 4 herangeschoben.

Nur der Dreier zählt: Eintracht siegt in Burgsteinfurt

Traf in Burgsteinfurt zum 2:0 für die Eintracht: Andre van den Berg.

Dass man um diesen komplett verdienten Auswärtssieg am Ende noch zittern musste, lag an der mangelnden Konsequenz und Wuchtigkeit der Eintracht im Offensivspiel. So war die knappe 1:0-Führung zur Pause durch einen verwandelten Handelfmeter von Sedat Semer schon schmeichelhaft für die Hausherren (22.). Ein Schuss von Dennis Wüpping war vorab im Strafraum mit der Hand abgewehrt worden. Exemplarisch fehlte Andre van den Berg und Maximilian Hinkelmann die nötige Zielstrebigkeit vor dem Tor, um frühzeitig die Weichen auf Sieg zu stellen. Auch nach dem Seitenwechsel kam zu oft der letzte Pass nicht an. Lennart Varwick, Hinkelmann und van den Berg waren dennoch nah dran am zweiten Treffer. Wie man es machen sollte, das zeigte Ahaus dann beim 0:2: Eine Ablage an die Strafraumgrenze wuchtete van den Berg willensstark ins Netz (76.). Beruhigen konnte diese Führung des Trainers Nerven nicht, denn nur zwei Minuten später stellte Sven Mersch den Anschluss her. „Gefühlt die erste echte Torchance von Burgsteinfurt, nimmt man Standards mal heraus“, sah Niehues nun noch 15 wackelige Minuten. Für den Ausgleich kamen die Gastgeber aber nicht mehr infrage. „Leidenschaft und Einsatzwillen haben gepasst, mit dem Dreier soll die Reise nun in die richtige Richtung gehen.“

SV Burgsteinfurt - Eintracht Ahaus 1:2 Ahaus: Lukas - Schücker, Erning, Reinfeld, Hemling, Ransmann, Stratmann, van den Berg, Wüpping, Hinkelmann, Sedat SemerTore: 0:1 Sedat Semer (22., Handelfmeter); 0:2 van den Berg (76.); 1:2 Mersch (78.).

Anzeige
Anzeige