Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Oettinger: Zähe Brexit-Verhandlungen schwächen Europa

München.

Die zähen Brexit-Verhandlungen zwischen Brüssel und London schwächen nach Ansicht von EU-Kommissar Günther Oettinger die Europäische Union. „Bei jeder Verhandlungsrunde zum Brexit lachen sich etwa die Chinesen und Amerikaner ins Fäustchen“, sagte der CDU-Politiker bei einer Podiumsdiskussion in München. Er spielte damit auf die personellen und wirtschaftlichen Ressourcen an, die während der Verhandlungen nicht zur Klärung anderer Fragen oder Probleme zur Verfügung stünden. Die Verhandlungen müssten bis spätestens zum Sommer 2018 abgeschlossen sein, betonte Oettinger.

Anzeige
Anzeige