Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Prozess zu Messerattacke gegen Therapeuten beginnt

Saarbrücken.

Knapp fünf Monate nach einem tödlichen Messerangriff in einem Therapiezentrum für Flüchtlinge in Saarbrücken beginnt der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter. Der 27 Jahre alte Syrer muss sich heute an vor dem Landgericht in Saarbrücken verantworten. Er soll am 7. Juni einen Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes im Psychosozialen Zentrum des DRK erstochen haben. Der Psychologe arbeitete für das Projekt „Hope“, das traumatisierte Menschen bei einem Neubeginn unterstützt.

Anzeige
Anzeige