Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Raubkopien im Internet: Behörden schalten Download-Portal ab

Frankfurt/Main.

Nach einer bundesweiten Razzia hat die Polizei ein illegales Download-Portal für Filme, Musik. E-Books und Computerspiele geschlossen. Über die Plattform „usenetrevolution.info“ seien verbotene Raubkopien angeboten worden, teilte die Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt mit. Dadurch sei den Inhabern der jeweiligen Urheberrechte ein Schaden von mindestens 2,9 Millionen Euro entstanden. Zuvor hatten die Ermittler die Wohnungen von 42 Verdächtigen in 13 Bundesländern durchsucht und umfangreiches Beweismaterial sichergestellt.

Anzeige
Anzeige