Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Richtungskampf: Meuthen und Gauland führen AfD

Hannover.

Die AfD hat auf ihrem Parteitag in Hannover den Europaabgeordneten Jörg Meuthen und Bundestags-Fraktionschef Alexander Gauland zu ihren Vorsitzenden gewählt. Dem Spitzenduo gehört jetzt kein Vertreter des realpolitischen Kurses mehr an, für den einst die inzwischen ausgetretene Parteichefin Frauke Petry stand. In einem turbulenten Macht- und Richtungskampf scheiterte der als vergleichsweise gemäßigt geltende Berliner Landeschef Georg Pazderski bei der Kandidatur für den Vorsitz. Er wurde später zum ersten Stellvertreter gewählt.  

THEMEN

Anzeige
Anzeige