Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Saakaschwili will sich Festnahme weiter widersetzen

Berlin.

Der ehemalige georgische Präsident und jetzige Kiewer Oppositionelle Michail Saakaschwili will sich weiter einer Festnahme widersetzen. Der Geheimdienst werde es nicht schaffen, ihn festzunehmen, sagte Saakaschwili der „Bild“-Zeitung. Er bestätigte demnach, dass er mit dem Sturz vom Dach seines Wohnhauses gedroht habe. Saakaschwili wird die Unterstützung krimineller Kreise vorgeworfen. Gestern hatten Hunderte ukrainische Demonstranten die Festnahme des 49-Jährigen vereitelt.

Anzeige
Anzeige