Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schlittschuhbahn am Rockefeller Center eröffnet

New York. Sie gehört zu den großen Attraktionen in New York: Nur ein paar Schritte vom Times Sqare entfernt kann man wieder ein halbes Jahr lang auf Kufen seine Runden drehen.

Schlittschuhbahn am Rockefeller Center eröffnet

Die Schlittschuhbahn am Rockefeller Center ist aus vielen Filmen bekannt. Foto: Johannes Schmitt-Tegge

Bei sommerlichen Temperaturen um 24 Grad Celsius hat in New York die Schlittschuhbahn am Rockefeller Center eröffnet. Wie bereits vor zwei Jahren drehten am Mittwoch die zwei Olympiasieger im Eiskunstlauf, Meryl Davis und Charlie White, die ersten Runden auf der aus vielen Filmen bekannten Bahn.

Auf der Eislaufbahn, die zu Weihnachten 1936 erstmals aufgebaut wurde, erwarten Veranstalter in den Wintermonaten und bis April Millionen Besucher. Die Bahn ist auch ein beliebter Ort für Heiratsanträge.

Besonders leicht zu erkennen ist sie an der goldfarbenen Statue des Prometheus aus der griechischen Mythologie sowie den vielen US-Flaggen.

Anzeige
Anzeige