Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Schule mit Schadstoffen

Schule mit
Schadstoffen

Die Schadstoffe wurden abgeholt. foto gehring Foto: Markus Gehring

SÜDLOHN. Die Schüler der St.-Vitus-Schule in Südlohn erleben derzeit, wie ein Teil ihrer Schule abgerissen wird. Das ist nötig, weil dort einige Baustoffe verwendet wurden, die Menschen krank machen können. Die Schadstoffe heißen PCB und Asbest. PCB ist kurz für Polychlorierte Biphenyle. Es ist ein giftiger und krebsauslösender Stoff. Auch Asbest kann, wenn es eingeatmet wird, Krebs verursachen. Beide Stoffe müssen aus der Schule nun entfernt werden, damit Schüler und Lehrer gesund bleiben.

Anzeige
Anzeige