Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Seeler bestürzt über Schäfer-Tod: „Er war ein toller Junge“

Hamburg.

Seeler bestürzt über Schäfer-Tod: „Er war ein toller Junge“

Ex-Fußballnationalspieler und HSV-Idol Uwe Seeler. Foto: Markus Scholz/Archiv

Mit Bestürzung hat Fußball-Legende Uwe Seeler auf den Tod des früheren Nationalspielers Hans Schäfer reagiert. „Das ist für mich sehr überraschend gekommen. Zu seinem 90. Geburtstag vor wenigen Tagen wollte ich ihm gratulieren, habe ihn aber nicht erreicht und musste ihm aufs Band sprechen“, sagte Seeler am Dienstag. Der frühere HSV-Stürmer war lange Zeit Schäfers Mannschaftskamerad in der Nationalmannschaft. „Er war ein toller Junge, ein doller Kamerad. Als Älterer hat er uns immer aufgebaut und Mut zugesprochen. Er war ein äußerst lustiger Typ. Mit ihm hatten wir immer viel Spaß“, berichtete der 81 Jahre alte Seeler.

Anzeige
Anzeige